Lohmühle Berlin

Wagenburg Lohmühle Berlin

Projekte

Die ganze Lohmühle ist ein Projekt. Der Name Gesamtkunstwerk, den ehemalige BewohnerInnen für den Wagenplatz gefunden haben, spricht da auch für sich. Wir führen ständig unterschiedlichste Projekte durch und sind für Anregungen immer offen!

Begrünung und Gestaltung des Platzes (1992-heute) – Ökologische Projekte (1992 – heute) Pflanzenkläranlagen, Regenwurmrennbahn, Hügelbeete, die Arbeit mit Effektiven Mikroorganismen und die unentwegte Begrünung des Platzes, als Basis zum Wohlfühlen, sind Ergebnis der konsequenten Umsetzung des Gedankens an ein ökologisch bewusstes Leben.

Jazz in der Lohmühle (2003 bis heute)
In Zusammenarbeit mit dem Jazzkeller e.V. und Unterstützung des BA Treptow/ Köpenick, FB Kultur wurde eine Jazzreihe mit insgesamt sechs Openair-Konzerten realisiert.

- Solar für das Kanzleramt und den  Naturkeller (2003 bis heute)
Mittlerweile  können wir mit stolz behaupten, dass wir fast alle unsere Veranstaltungen mit selbst geerntetem Solarstrom durchführen!

Windkraft für das Kanzleramt und den Naturkeller (2009 – 2010)
Um auch in sonnenarmen, dafür windigeren Jahreszeiten genug Strom zur Verfügung zu haben, wurde am Veranstaltungsbereich, zusätzlich zu den Solarpanelen, ein Windrad installiert. Mit dieser Kombination haben wir das ganze Jahr genügend eigenen Strom für unsere Veranstaltungen.

Openair-Kino-Reihe zu Gunsten anderer (1998 – heute)
Auf Spendenbasis führen wir jedes Jahr 4 – 6 Open Air Kinoveranstaltungen durch

Gemeinschaftsraum (2008)
Treffen, quatschen, kochen, abhängen, aber nicht alleine. Ein Gemeinschaftsraum muss her.

- Internetpräsenz  (- heute)

Wenn das hier lest, dann seid ihr dabei! Ist schon eine ganz schön große Arbeit alles immer aktuell zu halten.

- Langer Tag der Stadtnatur (2008 – heute)

- experiment City

- poetry Slam

-Magnus lebendes Weidenhaus (2004 – bis heute)

 

Vergangenes:

Bau des Hangar/ La Fabrica (2000 – 2003)
“Was lange währt, wird endlich gut.” Der erste Planungsabschnitt ist geschafft. La Fabrica – Internationale Werkstattgalerie wurde eröffnet.

- Wasser – Ausstellung (2002)
Die Ausstellung zeigte u.a. verschiedene Wasser- und Klanginstallationen, Musik und Vorträge (Gebärdensprache) rund um das Thema Wasser.

- Uferwandersteg – Skulpturenwald (2000)
Ein mit Architekten und Combo Bau gGmbH gemeinsam konzipiertes alternatives Bauprojekt für den Uferstreifen an der Lohmühle, im Rahmen der Forderung nach Zugänglichkeit aller Berliner Ufer. Das Projekt wurde politisch gekippt und konnte nicht realisiert werden.

- Naturkeller (2002)
Damit wir auch bei 40°C im Schatten noch was Kühles zischen können, haben wir tief gegraben und einen Kühlschrank entdeckt.

- World Glory e.V. – Bau des Hochseekatamarans “Tongaiki” (1999-2000)
Wir stellten dem Verein Raum und Arbeitswerkzeug zur Verfügung, um den zwölf Meter langen Katamaran zu restaurieren. Im Frühjahr 2000 stach er bei uns in “See”, der Start zu einer segelnden Kunstaktion.

- Silencium Mobil (1997-2002)
Gemeinsam etwas bewegen, symbolisch im Bau des Silencium Mobil umgesetzt. Siehe Kunst.

- Bau (1998), Neubau (2000), 2. Backstage (2000), Restauration und Neugestaltung des     Kanzleramts (2001/02)
Das Kanzleramt, ein Raum für Begegnung und Kommunikation

- Ausstellung BERLIN NORTH im Hamburger Bahnhof (2004)
In Zusammenarbeit mit den dänischen Künstlern Lasse Lau und Kenneth Balfelt präsentieren wir das Buchprojekt und uns als Form einer möglichen Gemeinschaft.

- EM-Technologie (2003/04)
Siehe unter ökologische Projekte.

- La Fabrica
Siehe unter Kunst.

- Umweltarbeit

Zukunft:


- Badehaus
Damit wir unsere Freunde nicht nur wegen ihrer Badewanne besuchen und unsere Wagen nach der Schüsselwäsche nicht mehr halb unter Wasser stehen, ist ein platzeigenes Badehaus ein schöner Zugewinn.

 

Lohmühle Berlin läuft unter Wordpress 3.1.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates