Lohmühle Berlin

Wagenburg Lohmühle Berlin

Ökologie

Ökologie – Die Lehre vom Gesamthaushalt der Natur

Hier im Wagendorf Lohmühle versuchen wir mit der Natur zu kooperieren und nicht in Konkurrenz zu leben. Mit der Natur zu haushalten, bedeutet ein Gleichgewicht zwischen Geben und Nehmen zu schaffen. Jeder Stein, jedes Insekt, jede Pflanze, jedes Tier und jeder Mensch ist gleichberechtigt und hat seine Aufgabe.

Es ist bestimmt nicht immer einfach in dieser Stadt ökologisches Bewusstsein zu entwickeln und die daraus resultierenden Ansprüche auch gezielt in die Tat umzusetzen. Hier, auf dem ehemaligen Todesstreifen, ergab sich für uns die einmalige Gelegenheit allerhand auszuprobieren.

Vom Beleben des Bodens bis hin zum Recyceln der Abfälle unserer Gesellschaft, bieten sich in diesem Projekt unglaublich viele Möglichkeiten ökologisch und zugleich ökonomisch zu handeln. All das soll auch viele andere Menschen anregen, nicht immer nur an sich zu denken, sondern einmal zu versuchen, das Leben, als ein Leben in einer Gemeinschaft zu betrachten, einer Gemeinschaft, bestehend nicht nur aus Menschen, sondern aus dem Gesamthaushalt der Natur.

Betrachtet man Ökologie aus dieser Perspektive, wird einem sehr schnell klar, dass mehr dahinter stecken kann, als nur der Einkauf im Bioladen. Für uns ist es kein „Problem“ nicht an das Zu- und Abwassersystem angeschlossen zu sein, sondern die Chance zu lernen, bewusst mit der Ressource Wasser umzugehen. Auch die elektrische Energie kommt bei uns nicht aus der Wand. Durch die Stromversorgung über Solarkollektoren oder Windgeneratoren erfahren wir Endlichkeit und lernen auch hier das Haushalten neu

Im Bereich des Garten- und Landbaus lassen sich viele alte und neue Theorien und Technologien hervorragend mischen und ausprobieren. Beispielsweise werden unsere organischen Abfälle nicht wie üblich in der Braunen Tonne entsorgt, sondern in einer eigens entwickelten Kompostieranlage, der Regenwurmrennbahn, zu Humus verarbeitet.

Durch Flächenkompostierung, dem so genannten Mulchen, sowie durch die Arbeit mit Mischkulturen, dem Beachten von Pflanzenfreundschaften und Pflanzenfeindschaften, fördern wir das Bodenleben und beugen einer Bodenmüdigkeit vor.

Die EM-Technologie, entwickelt von Dr. Higa (Japan), zählt zu den neueren Technologien mit denen wir hier arbeiten. EM steht für „Effektive Mikroorganismen“. In EM leben über 80 Arten von Mikroorganismen im Gleichgewicht zusammen. Diese perfekte Symbiose erzeugt starke regenerative Kräfte, die in unterschiedlichsten Milieus zum Teil ganz überraschende Wirkungen erzielen.

Somit ist unsere Wirklichkeit im Wagendorf Lohmühle durch ein ständiges Lernen und Lehren geprägt. Es ist gleichwohl ein „Austesten“ und lässt uns mitunter oft an unsere Grenzen geraten. Letztendlich ist es aber genau das, was das Leben hier so interessant macht.

Lohmühle Berlin läuft unter Wordpress 3.1.3
Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates